EPIC study. European Prospective Investigation into Cancer and Nutrition

Beschreibung

Kontakt: epic@iarc.who.int

Thematischer Schwerpunkt: Europäische prospektive Untersuchung von Krebs und Ernährung; Erforschung der Zusammenhänge zwischen Ernährung, ErnährungszustandLebensstil und Umweltfaktoren sowie der Häufigkeit von Krebs und anderen chronischen Krankheiten

Betreiber: International Agency for Research on Cancer (IARC)/WHO

Standort: Frankreich (Lyon)

Datentypen: biologische Proben wie Plasma, Serum, Leukozyten und Erythrozyten; Daten über Ernährungsverhalten, Lebensstilfaktoren, Anthropometrie, Vitalstatus und Krebsendpunkte, Verlaufsuntersuchung

externe Datenaufnahme: nein

Kosten Archivierung: 

Kosten Datennutzung: gebührenpflichtig

Kuratierung: keine Information

Zertifikate: keine Information

PID: keine Information

Bitstream Preservation: keine Information

Archivierungsdauer: keine Information

Zugänglichkeit der Daten: für den Zugang zu Daten muss von den Forschenden ein Antrag gestellt werden

Besonderheiten: Die EPIC-Studie ist eine der größten Kohortenstudien der Welt, mit mehr als einer halben Million (521 000) Teilnehmern, die in 10 europäischen Ländern rekrutiert und fast 15 Jahre lang beobachtet wurden. EPIC-Biorepositorien beherbergen mehr als 9 Millionen Aliquots und bilden damit eine der größten Biobanken der Welt für biochemische und genetische Untersuchungen zu Krebs und anderen chronischen Krankheiten.

Zusätzliche Information

Standort

Ausland

Externe Datenaufnahme

Nein

Kosten Archivierung

Entfällt

Kosten Datennutzung

Gebührenpflichtig

Kuratierung

Keine Information

Zertifikate

Keine Information

PID

Keine Information

Bitstream Preservation

Keine Information

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „EPIC study. European Prospective Investigation into Cancer and Nutrition“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .